Güldenstern 4 - 04931 Mühlberg / Elbe
Güldenstern 4 - 04931 Mühlberg / Elbe

Hier finden Sie uns:

Unsere Öffnungszeiten in der Saison

Mo.-Fr. :

08:00  - 13:00 

14:00  - 17:00 

Sa. :

09:00  - 12:00 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rezept Gärtnertag 2013

Gerichte aus Meerrettich und Feige regen die Verdauung und den Stoffwechsel an, das ideale Gericht für den Frühling und den Sommer.

Frucht aus dem Garten Eden mit scharfer Wurzel aus dem Klostergarten und Bällchen vom Schwein.


Zutaten:  

  • 10 Feigenfrüchte
  • 1 Meerrettichwurzel
  • 250 gr. Gehacktes vom Schwein 
  • 1 Ei und Semmelbrösel und Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 1 Zitrone
  • 1 halber Liter Fleischbrühe(geht aber auch Ohne)
  • ca. 125 gr. Butter
  • etwas Mehl
  • 1 Becher süße Sahne(wenn ohne Fleischbrühe etwas mehr Sahne)
  • 10 Stängel  Schnittsellerie
  • ein kleines Bund Dill
  • 1 Zwiebel


1.Arbeitsgang: 

Apfel schälen und hobeln, dann Meerrettichwurzel schälen und  hobeln,
beides miteinander vermischen und mit Zitronensaft beträufeln, sonst wird
Meerrettich schwarz, und mit etwas Sahne auffüllen.
Was  von der Meerrettichsahne übrig bleibt kann später als Würze für andere Speisen  ver-
wendet werden.


2. Arbeitsgang:
Aus  Schweinsgehacktem  , Zwiebel ,  Ei und Semmelbrösel, Salz und Pfeffer kleine Bällchen
formen.


3. Arbeitsgang:
Butter in der Pfanne schmelzen ,  dann mit Mehl eine helle Einbrenne herstellen, ablöschen mit Fleischbrühe oder Sahne, wenn alles kocht Fleischklößchen dazu tun und 15 Minuten kochen lassen, dann unter geringer Wärme Rest des Sahnemeerrettichs  zugeben, dann ohne Temperatur die in Spelzen geschnittenen Feigen und den Schnittsellerie und den Dill zufügen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Klostergärtnerei Güldenstern